Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer

Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer – optimale Luftfeuchtigkeit für die Kleinen

Angebot
Angebot
Angebot

Babys und Kleinkinder reagieren ziemlich empfindlich bei schlechter Luftbedingung. Ganz anders als bei uns Erwachsenen. Entsprechende Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer sorgen für eine ideale Luftfeuchtigkeit und machen die Umgebungsluft deutlich angenehmer für die Kleinen. Für den Kauf eines Luftbefeuchters müssen Sie einige Dinge beachten, die bei Luftwäschern für große Wohnräume nicht so bedeutend sind. Für das Kinderzimmer sind Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer empfehlenswert, die standfest, widerstandsfähig und insbesondere sind. Denn bei den Kleinen kann es immer wieder passieren, dass ein Luftwäscher umfallen kann. In diesem Fall dürfen die ausgewählten Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer nicht gleich kaputtgehen und sicher bleiben. Welcher Luftwäschergerät für das Kinderzimmer geeignet sind, erfahren Sie nachfolgend:

Philips Luftbefeuchter für Babys und Kinder, HU4801/01 (Raumgröße bis zu 25m²)

Luftbefeuchtungsgeräte für KinderzimmerDer Philips Luftbefeuchter ist ideal für Kleinkinder geeignet. Er funktioniert mittels einer einzigartigen Verdunstungstechnik. Die Größe liegt hier bei 24,9 cm x 24,9 cm x 33,9 cm. Der Luftbefeuchter HU4801/01 aus dem Hause Philips bringt ein Gewicht von etwa 1 Kilogramm auf die Waage. Das Unternehmen Philips ist bekannt für hochwertig qualitative Babyprodukte. Durch die Verdunstungstechnik brauchen Sie sich keine Sorgen machen, dass das Gerät zu heiß wird. Das Luftbefeuchtungsgerät verbucht eine Leistungsaufnahme von 15 Watt. Für das Verdunsten ist eine spezielle Nano-Cloud-Technologie notwendig, die für einen ziemlichen Hygiene-Betrieb sorgt. Im Geräteinneren kommt ein Filter zum Vorschein, der dafür zuständig ist, das Wasser aus dem integrierten Wassertank vollzusaugen. Dadurch entsteht trockene Luft, die vorher durch den Ventilator am Gerät eingesaugt wurde. Vorteilhaft sind der positive Effekt und die Erhöhung der Raumfeuchtigkeit. Ein Filterwechsel steht mindestens ein bis zweimal im Jahr an.

Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer – Ist der Philips Luftbefeuchter HU4801/01 wirklich gut geeignet?

Wenn Sie sich auf dem Luftbefeuchter-Markt umschauen, wissen Sie sicherlich, dass es kaum Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer gibt, welche für einen längeren Zeitraum für Kleinkinder geeignet sind. Außerdem gibt es mehrere Modelle mit einer Zerstäubungstechnik, die Viren und Bakterien in die Raumluft abgeben, wenn das Gerät von Ihnen nicht regelmäßig gereinigt wird. Bei wenigen Luftbefeuchtungsgeräten kocht das Wasser, wobei es auch hier zu hygienischen Ursachen kommen kann. Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass Sie nicht auf Modelle zurückgreifen, welches zu heiß wird und im Kinderzimmer nichts zu suchen hat. Der Philips Luftbefeuchter hat genügend Power, damit die Luftfeuchtigkeit präzise erhöht wird. Sofern Sie Luftbefeuchtungsgeräte für Kinderzimmer über der Heizung hängen, ist der Philips HU4807/01 genau das richtige Modell mit der vorhandenen Kaltverdunstung. Das Gerät bleibt kalt und hygienisch.

leise Inbetriebnahme bei Nacht

Mit dem Produkt HU4801/01 zusammen mit der Nano-Cloud-Technik spricht der Hersteller Philips jedes Elternteil an. Denn der Luftverdunster ermöglicht für Kleinkinder das hervorragende Schlafklima; auch im Winter bei sehr trockener Raumluft. Durch die Nano-Cloud-Technik bewirkt das Gerät mindestens 99 Prozent weniger Bakterienausstoß als im Vergleich zu einem Ultraschall-Luftbefeuchter. Hierbei wird das Wasser über einen Docht angesogen, um verschiedene Keime und Schmutzpartikel über einen Ventilator zu bereinigen, die in die reine Raumluft geblasen werden. Der Philips Luftbefeuchter HU4801/01 ist ein natürliches und hygienisches Gerät und hat bisher schon unzählige Käufer erreicht, die das Modell als interessant und effektiv bewertet haben.

Kalk und Bakterien aus dem Wasser filtern

Die Aufgaben werden in drei verschiedenen Stufen unterschieden:

  1. Im ersten Schritt wird das Wasser von einem Filter aus einem 2-Liter-Wassertank angesaugt und reinigt alle groben Schmutzpartikel; auch Tierhaare.
  1. In dieser Stufe werden Kalk und Keime herausgefiltert.
  1. Das Wasser wird in Form von Wassermolekülen zugesetzt.

Das Philips Modell arbeitet in zwei Geschwindigkeiten und ist für eine Raumgröße bis zu 25 Quadratmeter und für eine Befeuchtungskapazität bis zu 200 ml pro Stunde ausgelegt. Der Geräuschpegel ist bemerkenswert. Laut Hersteller liegt dieser bei nur 26 dB und somit im untersten Bereich. Das Plätschern ist so leise, dass sie kaum wahrnehmbar sind. Die Kinder können in der Nacht ohne Probleme schlafen.

Alternativen zu den Vorgängermodellen

Der Philips HU4801/01 unterscheidet sich kaum von dem Schwesternmodell HU4803/01. Mit Ausnahme des Fassungsvermögens des Wassertanks sowie dem Nichtvorhandensein des vorhandenen Hygrometers mit Automatik-Modus und Display zur unkomplizierten Einstellung der Luftfeuchtigkeit in drei unterschiedlichen Stufen (40, 50 und 60 Prozent) haben beide Modelle identische Komponenten. Dank der Nano-Cloud-Technik gibt es eine keimfreie Befeuchtung.

Filtermatten in regelmäßigen Abständen austauschen

Den Philips HU4801/01 bekommen Sie für ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. In diesem Preis ist eine Filtermatte inklusive. Dieser Filter sollten Sie alle zwei Wochen auswaschen. Je nach Nutzungshäufigkeit liegt der Ersatz zwischen drei und zwölf Monaten. Die Entkalkungsmaßnahmen sind mit einem Wasser-Essig-Gemisch zu gleichen Teilen empfehlenswert. Wechseln Sie von dem Ruhemodus in dem Nachtmodus, wenn es für die Kleinen Zeit zum Schlafengehen ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*